Mitglied werden!LinksImpressumCookies© 2018

ASM
Arbeitskreis
Südtiroler Mittel-,
Ober- und Berufsschul-
lehrer/innen
Schlernstr. 1
I-39100 Bozen
Tel. 0471 97 63 70
Fax 0471 976719
asm@asm-ksl.it

Treviso - Rodin

Vor 100 Jahren am 17. November 1917 verstarb Auguste Rodin (1840-1917), einer der bedeutendsten Künstler Frankreichs. Er legte den Grundstein der modernen Bildhauerei. Noch heute sind seine Werke Zeugen aller Facetten dieser voluminösen und luminösen Kunst. Während seiner Schaffensphase entwickelte sich Rodin stetig weiter und revolutionierte mit seiner innovativen Art die Bildhauerei. Dabei legte er besonderen Wert auf die Darstellung menschlicher Emotionen, die er vor allem mit Hilfe der Körpersprache seiner Skulpturen übermittelte. Auch scheute er sich nicht davor zu erschrecken, wie mit der ungewöhnlichen Kombination bestimmter Körperteile (z.B. die Maske der Camille Claudel in Kombination mit der linken Hand des Pierre de Wissant) oder dem Präsentieren unvollständiger Körper (z.B. Der schreitende Mann).

Weit über seinen Tod hinaus hat Rodin nie aufgehört sein Publikum zu inspirieren. Somit war er Modell für viele Künstler. Zudem hat sich im Wandel der Zeit der Blickwinkel des Betrachters stetig verändert, so dass die Werke immer wieder aufs Neue eine Bereicherung darstellen und in jeder Epoche eine andere Botschaft erzählen.

Der 100. Todestag Rodins bot dem Musée Rodin in Paris die Gelegenheit ihn und seine Kunstwerke, wie den Denker oder den Kuss, zu feiern. Nach zahlreichen Ausstellungen und Veranstaltungen weltweit, sind jetzt 80 seiner Werke, darunter 50 der berühmtesten Skulpturen und 30 Zeichnungen, in Treviso im Museum Santa Caterina zu sehen.

 

 

Zeit: Sa 14. April 2018

Unkostenbeitrag: 40,00 Euro

Leistungen:

  • Busfahrt ab BR/BX/BZ
    Zubringer ab Meran bei mind. 5 TN
  • Eintritt zur Ausstellung
  • Führung vor Ort

Anmeldung

Telefonisch im ASM-Büro innerhalb 9.3.2018

Tel. 0471 976370
E-Mail: asm@asm-ksl.it