Mitglied werden!LinksImpressumCookies© 2017

ASM
Arbeitskreis
Südtiroler Mittel-,
Ober- und Berufsschul-
lehrer/innen
Schlernstr. 1
I-39100 Bozen
Tel. 0471 97 63 70
Fax 0471 976719
asm@asm-ksl.it

Riga und Tallinn

Riga gilt als Metropole des Jugendstils und Tallinn verzaubert mit seiner mittelalterlichen Altstadt. Die Städte mit ihrer ganz unterschiedlichen Atmosphäre sind voller architektonischer Überraschungen und aufwändig restauriert. Ganze Stadtviertel gehören inzwischen zum UNESCO-Weltkulturerbe.

1. Tag: Bustransfer zum Flughafen München und am Vormittag Abflug nach Riga. Dort orientierende Stadtrundfahrt mit Besichtigung des Opernhauses, der Akademie der Schönen Künste, der Jugendstilstraßen in der Neustadt. Anschließend Altstadtrundgang mit Besichtigung der Rigaer Burg, der Petrikirche, der Großen und Kleinen Gilde. ÜB.

2. Tag:  Nach dem Frühstück Fahrt zum Gauja-Nationalpark. Besichtigung der Burgruinen in Sigulda und der Bischofsburg in Turaida. Sigulda, auf der östlichen Gauja-Seite liegend, ist ein nettes, altes Städtchen, in dem schon die Zaren mit ihren Familien ihren Urlaub verbrachten. Anders als die Burgen von Sigulda und Krimulda überstand Turaida die nordischen Kriege. Erst als die Burg mit Ausnahme des Turms im Jahr 1776 einem Großbrand zum Opfer gefallen war, gaben die Bewohner die Anlage auf. Der Wiederaufbau begann bereits zur Sowjetzeit im Jahr 1953, weshalb die Burg heute zu den am besten erforschten baltischen Kulturdenkmälern zählt. ÜB in Sigulda.

3. Tag:  Heute geht es weiter zum Seebad Pärnu. Die Stadt wurde 1251 vom Deutschen Orden gegründet, die Ordensburg um 1265 erstmals erwähnt. Anschließend Fahrt nach Virtsu und von dort mit der Fähre nach Kuivastu. In Muhu besuchen Sie das Museumsdorf Koguva. Weiter geht es auf die Insel Saaremaa wo Sie die Wehrkirche von Karja besichtigen. ÜB in Kuressaare.

4. Tag:  Nach dem Frühstück Besichtigung von Kuressaare und der Bischofsburg. Der historische deutsche Name der Stadt Arensburg (niederdeutsch: Adlerburg) leitet sich von dem auf dem Wappen der Stadt zu erkennenden Adler ab. Die Insel Ösel wurde 1227 durch den Schwertbrüderorden erobert und fiel kurze Zeit später unter die Herrschaft des Deutschen Ordens, nachdem sich dieser mit dem Schwertbrüderorden vereinigt hatte. Während der anschließenden Inselrundfahrt besuchen Sie den Mühlenpark in Angla. Am Abend erreichen Sie Tallinn, ÜB.

5. Tag:  Tallinn. Sie unternehmen einen Rundgang durch die am besten restaurierte Altstadt der drei baltischen Länder, die ebenfalls unter dem Schutz der UNESCO steht und sehen die beeindruckenden Bauten: den Dom, das Schloss (Sitz des Parlaments), die wunderschön restaurierten Bürgerhäuser und das alte Rathaus mit der Rathausapotheke, sowie die Niguliste-Kirche und die Nevsky-Kirche. ÜB.

6. Tag:  Rückreise

Gegen Mittag Transfer zum Flughafen und Rückflug über Riga nach München. Rückfahrt nach Südtirol.

Zeit: Do 29.3. – Di 3.4.2018

Unkostenbeitrag: 1185 Euro (mind. 20 TN), 1105 Euro (mind. 25 TN), EZ-Zuschlag 175 Euro

Leistungen:

  • Bustransfer ab Meran, Bozen und Brixen nach/
    ab München
  • Linienflug München-Riga / Tallinn-München
  • 5 Übernachtungen in 4**** Hotels mit Halbpension
  • Busgestellung laut Programm
  • Deutsch sprechende durchgehende Reiseleitung ab Riga bis Tallinn
  • Eintritte laut Programm
  • Reisekomplettschutzversicherung  (Storno, Krankheit, Notruf)

Sonstiges: Die Fahrt wird mit dem Reisebüro Schenker durchgeführt

Anmeldung

Telefonisch im ASM-Büro 23.10. - 24.11.2017

Tel. 0471 976370
E-Mail: asm@asm-ksl.it