Mitglied werden!ImpressumCookies© 2019

ASM

Arbeitskreis
Südtiroler Mittel-,
Ober- und Berufsschul-
lehrer/innen
Schlernstr. 1
I-39100 Bozen
Tel. 0471 97 63 70
Fax 0471 976719
asm@asm-ksl.it

Libanon

Der Libanon - das Land der Zedern und Schmelztiegel der Kulturen. Eine ungeheure kulturhistorische Dichte, dokumentiert durch die große Zahl einzigartiger archäologischer Monumente, die unglaubliche Schönheit und Vielfältigkeit der Landschaft, die freundlichen und weltoffenen Libanesen sowie das wieder erblühte kosmopolitische Beirut sind der herausragende Grund für eine Reise hierher. Von Beirut sowie von Byblos aus erkunden wir alle Besucherhöhepunkte der sogenannten "Schweiz des Nahen Ostens", genießen die legendäre Küche und erleben die gastfreundlichen Libanesen. Das kulturelle Erbe reicht zurück bis zu den seefahrenden Phöniziern, die wichtige Hafenstädte wie Tyros, Sidon und Byblos gründeten. Die Macht des römischen Imperiums ist angesichts der gigantischen Tempelruinen in Baalbek fast noch greifbar. Genießen Sie die unglaublich schöne Natur bei Fahrten in die Bergwelten und in die Zedernwälder. 1. Tag: Transfer nach MALPENSA. Flug nach MEA nach BEIRUT. Begrüßung durch den Reiseleiter und Transfer zum Hotel. Beim Abendessen Vorstellung des Programms der folgenden Tage.

2. Tag: Beirut Ein ganzer Tag, um die kosmopolitische libanesische Hauptstadt zu erkunden - das einmalige "Paris des Ostens". Sie fahren entlang der Küstenfront Corniche zu einem der schönsten Punkte der Stadt, Raouche Rocks, dann besuchen Sie das Nationalmuseum mit seiner bedeutenden Sammlung von Artefakten aus der phönizischen Zeit. Im Anschluss besuchen Sie das Robert Mouawad Private Museum mit seinem exquisiten orientalischen Interieur. Am Nachmittag erwartet Sie ein Spaziergang durch die alte Wohngegend Gemmayaze und Sie erkunden die Innenstadt von 'Solidere' mit den alten osmanischen und französischen Mandatsgebäude, Kirchen, Moscheen und archäologische Stätten. Abendessen in einem libanesischen Restaurant.

3. Tag: Sidon - Tyros Eine morgendliche Fahrt führt Sie in Richtung Süden, vorbei an Zitronenhainen und Orangenbäumen. Sie kommen in die einst mächtige phönizische Stadt SIDON mit ihrer schönen Kreuzritterburg und den stimmungsvollen mittelalterlichen Souks. Im Anschluss fahren Sie nach TYRE (Sour), den Geburtsort der legendären Königin Dido. In der Antike war Tyros einer der bedeutendsten Handelsorte an der Levante-Küste und war berühmt für seinen tyrianischen Purpurfarbstoff. Die Stadt liegt an einem hübschen Fischerhafen und verfügt über umfangreiche römisch-byzantinische Ruinen, die von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt wurden. Der Nachmittag steht Ihnen in Beirut zur freien Verfügung. Abendessen in einem libanesischen Restaurant.

4. Tag: Beirut - Jeita - Harissa - Byblos Heute fahren Sie von Beirut nach JEITA, um den eindrucksvollen Untergrundkomplex der Jeita Höhlen zu erkunden, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Weiterfahrt nach Jounieh. Hier fahren Sie mit der Seilbahn nach HARISSA, um die spektakuläre Aussicht zu bewundern. Mittagessen in einem Restaurant mit regionaler libanesischer Küche. Nachmittags erkunden Sie BYBLOS und die mittelalterliche Kreuzfahrer-Festung in der Altstadt. Sie sehen wichtige archäologische Stätten, Kirchen und die wunderschön restaurierten Gassen der Altstadt. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Byblos.

5. Tag: Qadisha - Zedern Heute fahren Sie von Byblos ins dramatische QADISHA VALLEY, ein UNESCO-Weltkulturerbe. Hier erleben Sie die wunderschöne libanesische Natur und die alten Zedern, die ein "Markenzeichen" des Landes sind. Sie besuchen das Museum des berühmten Dichters und Künstlers Khalil Gibran. Anschließend genießen Sie eine landschaftlich reizvolle Fahrt in das KLOSTER DES HL. ANTONIUS DES GROSSEN in Kozhaya aus dem 12. Jahrhundert und besuchen die Höhle des Hl. Antonius, die angeblich Wunder bewirken soll. Rückfahrt nach Byblos. Abendessen im Hotel.

6. Tag: Chateau Musar - Beiteddine - Beirut Der Vormittag steht Ihnen in Byblos zur freien Verfügung. Im Anschluss besuchen Sie das Weingut Chateau Musar, wo Sie einige der berühmten Weine des Libanon probieren können. Sie durchqueren die bewaldeten Hänge des Chouf Gebirges, um den schönen PALAST DES EMIR BASHIR II aus dem 18. Jahrhundert zu besuchen. Sie besichtigen BEITEDDINE mit seinen weitläufigen Innenhöfen, exquisiten Intarsien und Brunnen. Rückfahrt nach Beirut. Abendessen im Hotel.

7. Tag: Baalbek - Kasra Ein Ausflug bringt Sie heute in den Osten über den Berg Libanon nach BAALBEK in das BekaaTal. Baalbeks Ruinen gelten als eine der wichtigsten römischen Sehenswürdigkeiten der Welt. Das Ausmaß und die Proportionen dieser UNESCO-Stätte beeindruckt immer wieder. Zu den Highlights zählen der Jupitertempel (einer der größten jemals gebauten Tempel) und der gut erhaltene und schön verzierter Tempel des Bacchus. Sie unterbrechen die Rückfahrt nach Beirut in KSARA, wo Sie einige der berühmten Weine des Libanon probieren werden. Abendessen im Hotel.

8. Tag: Transfer und Rückflug um 08:05 Uhr nach Malpensa. Zeitverschiebung minus 1 Stunde. Ankunft 11:05 Uhr und Rückfahrt nach Südtirol.

Zeit: Sa 22. – Sa 29. Februar 2020

Unkostenbeitrag: 1540,00 Euro (mind. 20 TN), 1475,00 Euro (mind. 25 TN), EZ-Zuschlag 280,00 Euro

Leistungen:

·         Transfer ab Meran nach Malpensa
Zubringer ab Mautstelle Vahrn

·         Flug mit MEA (Middle East Airlines)
inkl. 1 Stück Aufgabegepäck max. 23 kg

·         7x Übernachtung/Frühstücksbuffet in 4*-Hotels

·         5x Abendessen in den Hotels, 2x Abendessen im lokalen Restaurant (Tag 3 + 7), 2 Weinproben

·         1x Mittagessen mit libanesischen Spezialitäten

·         Deutschsprachige durchgehende Reiseleitung bis7. Tag abends – Abreisetag Assistenz

·         Ausflüge, Eintrittsgelder laut Programm

·         Komplettschutz „Classic“ der AGA Wien inkl. Storno, Kranken- und Gepäckversicherung

·         Trinkgeld für Fahrer und Reiseleitung

Sonstiges: Die Fahrt wird mit dem Reisebüro Primus Touristik durchgeführt

Anmeldung

Telefonisch im ASM-Büro 5.-27.9.2019

Tel. 0471 976370
E-Mail: asm@asm-ksl.it