Mitglied werden!LinksImpressumCookies© 2017

ASM
Arbeitskreis
Südtiroler Mittel-,
Ober- und Berufsschul-
lehrer/innen
Schlernstr. 1
I-39100 Bozen
Tel. 0471 97 63 70
Fax 0471 976719
asm@asm-ksl.it

Thailand

Besuchen Sie mit uns das Königreich Thailand - das Land des Lächelns! Entdecken Sie im tropischen Thailand die traditionelle buddhistische Kultur mit ihren einzigartigen Klöstern und Tempeln. Thailand weckt alle Sinne und fasziniert jeden Besucher. Es bündelt wie kein anderes Land die ganze Pracht Asiens. Lassen Sie sich von Thailands ursprünglicher Natur und seinen wunderschönen Landschaften begeistern.

1. Tag: Fahrt ab Vahrn/Bozen zum  Flughafen Mailand und Flug über Doha nach Bangkok.

2. Tag: Nachmittags Ankunft in Bangkok. Transfer zum Hotel und Bezug der Zimmer. Abends genießen Sie ein thailändisches Abendessen an Bord einer traditionellen Reisbarke. ÜB in Bangkok.

3. Tag: Eine Stadtrundfahrt am Vormittag macht Sie mit dem historischen Zentrum und den beiden schönsten Tempelanlagen von Bangkok bekannt. Es folgt ein Spaziergang durch den quirligen Gemüse- und Blumenmarkt. Weiter geht es zur bekanntesten Sehenswürdigkeit Bangkoks, dem „Tempel des Smaragd Buddha“, auch Wat Phra Kaeo genannt. Danach Besichtigung des ehemaligen Königspalastes, ausgezeichnet durch hochdekorative architektonische Details. Kurze Fahrt mit dem berühmten Tuk Tuk. Nachmittags Fahrt nach Chinatown und Besichtigung von Wat Trimitr, der die wertvollste Buddhastatue des Landes beherbergt (5 Tonnen Gold). Ein Spaziergang führt durch die engen Gassen der Chinatown in denen sich Waren aller Art türmen und allerlei Exotisches in den Garküchen brutzelt. Abendessen und ÜB in Bangkok.

4. Tag: Der erste Besuch auf der Fahrt in Richtung Norden gilt Ayutthaya, Thailands einst glanzvoller Königsstadt. Sie besichtigen die wichtigsten Tempelruinen, welche an die einstige Pracht der untergegangenen Stadt erinnern. Sie durchqueren die fruchtbare Schwemmebene des Chao Phraya, dem Hauptfluss Thailands, in Richtung Nakon Sawan. Im Laufes des Nachmittags erreichen Sie Phitsanulok, die größte Stadt in Zentral Thailand. Abendessen im Hotel und ÜB.

5. Tag: Die heutige Fahrt bringt Sie in die nördlichste Provinz Thailands. Nahe Den Chai besichtigen Sie den abseits vom Touristenstrom gelegenen Tempel Wat Suthon Monkhon Khiri, den ein über 80m langer Liegender Buddha schmückt. Auf der Weiterfahrt nordwärts halten Sie im Städtchen Phrae und besuchen das größte Teakholzgebäude der Region, ein Museum aus der einst blühenden Zeit des Holzhandels. Nach einem kurzen Aufenthalt am See von Phayao erreichen Sie spätnachmittags die Provinzhauptstadt Chiang Rai. Am Abend haben Sie die Möglichkeit den traditionellen Nachtmarkt zu besuchen. Abendessen und ÜB.

6. Tag: Der heutige Ausflug führt Sie in die Gebirgsregion an der Grenze zu Myanmar (ehem. Burma). Am Vormittag Fahrt in offenen Wägen nach Mae Salong, einem von chinesisch-stämmigen Einwanderern gegründeten Bergdorf. Besichtigung einer Teeplantage und kurze Wanderung durch die Bergdörfer. Weiter geht es zum nördlichsten Punkt Thailands nach Mae Sai. Nach einem kurzen Bummel, Weiterfahrt zum Goldenen Dreieck. Hier treffen Sie auf den 4.500 km langen Mekong, der die natürliche Grenze zwischen Thailand, Myanmar (Burma) und Laos bildet. Erleben Sie eine kurze Bootsfahrt auf dem mächtigsten Strom Südostasiens. Rückfahrt nach Chiang Rai. Abends genießen Sie ein spezielles Silvester Dinner im Hotel, ÜB.

7. Tag: Am Vormittag Besuch des ganz in weiß gebauten Tempel Wat Rong Khun. Weiter geht es in die größte Stadt Nord-Thailands, nach Chiang Mai, eine Schatztruhe buddhistischer Tempel. Nachmittags besuchen Sie verschiedene Handwerksbetriebe am Stadtrand von Chiang Mai. Abends genießen Sie ein nordthailändisches Kanthoke-Dinner mit Vorführung traditioneller Tänze. ÜB in Chiang Mai.

8. Tag: Fahrt zum nördlich von Chiang Mai gelegenen Elefantencamp. Während einer kurzen Vorführung erfahren Sie Interessantes über die Kraft und Geschicklichkeit dieser gewaltigen Tiere. Möglichkeit einen Elefantenritt, eine Bambus-Floßfahrt oder eine Fahrt mit dem Ochsenkarren zu unternehmen. Anschließend Fahrt zum hoch über der Chiang Mai Ebene gelegenen Bergkloster Doi Suthep, eine der bedeutendsten Kulturstätten Thailands. Abendessen und ÜB in Chiang Mai.

9. Tag: Nach dem Frühstück treten Sie die Rückfahrt Richtung Bangkok an. Sie halten in der Provinzstadt Lampang. Hier besichtigen Sie den berühmtesten Tempel des Nordens, den 1300 Jahre alte Wat Phra That Lampang Luang mit seinem eindrucksvollen Innenhof. Weiterfahrt nach Sukhothai, der ersten Hauptstadt von Siam, dem damaligen Thailand. Besichtigung des eindrucksvollen historischen Parks (UNESCO Weltkultur-Erbe). Abendessen und ÜB.

10. Tag: Die heutige Fahrt durch die Zentralebene Thailands und das Zentrum der Reisproduktion. Kurzer Aufenthalt in Lopburi, das für seine übermütigen Affen bekannt ist. Abendessen in einem landestypischen Restaurant. Anschließend Transfer zum Flughafen von Bangkok.

11. Tag: Ankunft in den frühen Morgenstunden Rückflug über Doha nach Mailand. Ankunft gegen Mittag, Rückfahrt nach Südtirol.

Zeit: 26.12.2017 – 5.1.2018

Unkostenbeitrag: 2530,00 Euro (mind. 20 TN)
2395,00 Euro (mind. 25 TN), EZ-Zuschlag 390,00 Euro

Leistungen:

·    Bustransfer ab/bis Vahrn zum Flughafen und retour

•   Flug Mailand - Bangkok - Mailand via Doha

•   Rundfahrt in einem komfortablen Reisebus

•   8 ÜB/F in Hotels der guten Mittelklasse (4 Sterne Landeskategorie)

•   Halbpension (9 x Abendessen im Hotel bzw. in ausgewählten, lokalen Restaurants lt. Programm, davon 1x Dinner Cruise (2. Tag), 1x Silvester-Dinner (6.Tag) im Hotel und 1x nordthailändisches Kanthoke-Dinner mit traditionellen Tänzen (7. Tag)

•   Ausflugs- und Besichtigungsprogramm lt. Beschreibung

•   sämtliche Eintrittsgebühren für die im Programm enthaltenen Besichtigungspunkte

•   durchgehende, deutschsprechende Reiseleitung

•   Reiseversicherung mit Storno „Classic“

•   Trinkgelder für Reiseleitung und Busfahrer

Sonstiges: Die Fahrt wird durchgeführt mit dem Reisebüro Moser Reisen

Anmeldung

Telefonisch im ASM-Büro innerhalb 8.9.2017

Anzahlung: 1000,00 Euro innerhalb 15.9.

 

Tel. 0471 976370

E-Mail: asm@asm-ksl.it