Mitglied werden!ImpressumCookies© 2022

ASM

Arbeitskreis
Südtiroler Mittel-,
Ober- und Berufsschul-
lehrer/innen
Schlernstr. 1
I-39100 Bozen
Tel. 0471 97 63 70
asm@asm-ksl.it

Riviera di Levante - Cinque Terre

1. Tag: Morgens gegen 05:30 Uhr Fahrt ab Meran zum Weingut CANTINA BISSON Besichtigung der Weinberge und der Weinkeller, dann MITTAGESSEN mit ligurischen Spezialitäten, dazu die eigenen Weine. Kurze Weiterfahrt zum Hotel und Check-in. Nachmittags geführter Rundgang durch den Ort Sestri Levante, direkt ab Hotel, ca. 2 Stunden. Bei einem kurzen Anstieg durch mittelalterliche Häuserzeilen auf die Halbinsel erreicht man die romanische Kirche San Nicolo und hat einen schönen Blick über die beiden Meeresbuchten, die Sestri Levante einrahmen. ABENDESSEN im Hotel.


2. Tag - RUND UM PORTOFINO
PORTOFINO
ist das wohl bekannteste Fischerdorf Italiens mit seinem halbmondförmigen Hafen voller weißer Yachten und den pastellfarbenen Häuserfassaden. Aber auch die benachbarten eleganten Orte am Paradiesgolf und am Golf von Tigullio, sowie der Naturpark rund um das Kap von Portofino sind einen Besuch wert. Morgens fahren Sie mit dem eigenen Bus nach CAMOGLI, einem malerischen Hafenort mit historischen „Hochhäusern“ kurz vor Genua. Während der Besichtigung holen Sie in einer traditionellen Focacceria das leckere PICKNICKPAKET für den heutigen Tag ab: verschieden belegte Focaccia, Gemüsekuchen und die süßen „Camogliesi“. Mit dem öffentlichen Ausflugsschiff fahren Sie um 11 Uhr bis zur kleinen Bucht von SAN FRUTTUOSO, wo sich die gleichnamige Abtei befindet, die bis heute nur zu Fuß oder auf dem Seeweg erreicht werden kann. Weiter geht es mit dem Schiff nach PORTOFINO. Hier bleibt Freizeit für einen Bummel und die Mittagspause. Am Nachmittag Fahrt mit dem Schiff nach SANTA MARGHERITA LIGURE und kleiner Rundgang durch das elegante Ortszentrum. Rückfahrt mit dem eigenen Bus. Hinweis: bei schlechten Witterungsverhältnissen können die Schiffsverbindungen nach und von San Fruttuoso ausfallen. Das Programm muss dann mit Bus und Bahn angepasst und geändert werden. ABENDESSEN im Hotel.

3. Tag - CINQUE TERRE (mit Wanderung)
Die CINQUE TERRE, ein steiler Küstenabschnitt mit fünf kleinen Dörfern mit malerisch bunten Häusern und verwinkelten Gassen. Hinter der bekannten Kulisse steckt viel mehr: Nur der Wein hat die Cinque Terre zu dem gemacht, was sie sind – eine beeindruckende Kulturlandschaft steil über dem Meer, durchschnitten von Weinterrassenfeldern und Trockenmauern, geschaffen in Jahrhunderten menschlicher Handarbeit und heute UNESCO-Weltkulturerbe und Nationalpark. Am besten erlebt man diese Landschaft bei einer Wanderung entlang der schmalen Pfade zwischen den Dörfern. Für den heutigen Tag planen wir mit 2 Guides, so dass bei Bedarf die Gruppe in Wanderer und Spaziergänger aufgeteilt werden kann. Jeder Teilnehmer erhält eine Cinque Terre Card Multiservizi, mit der man den ganzen Tag die Regionalbahnen im Nationalpark nutzen kann, inklusive Eintritt für den Küstenwanderweg. Wichtig: Für die Wanderung sind unbedingt Wanderschuhe mit guter Sohle erforderlich, weiterhin Rucksack, Trinkwasser, Wind- und Regenschutz sowie ausreichende Fitness und Trittsicherheit. Der Weg ist schmal und hat teilweise steile Abschnitte. Länge: ca. 4 km, 270 m Höhendifferenz, Gehzeit ca. 2 Stunden.
Morgens kurzer Gang zum Bahnhof von Sestri Levante (10 min). Um 8.26 Uhr Abfahrt mit der Bahn nach CORNIGLIA, dem mittleren und kleinsten Ort der Cinque Terre, der als einziger auf einem Vorsprung ca. 90 Meter über dem Meer liegt. Corniglia erreicht man über eine lange Treppe, die vom Bahnhof hinaufführt. Nach einem Rundgang durch den Ort erwartet Sie eine Wanderung auf dem Küstenwanderweg nach VERNAZZA, mit großartigen Ausblicken über die Steilküste. Angekommen in Vernazza gegen 12.30 Uhr Gelegenheit zum Mittagessen (nicht enthalten). Nachmittags Fahrt mit der Bahn nach MONTEROSSO, dem größten der 5 Dörfer. Besichtigung und Rückfahrt mit der Bahn nach Sestri Levante. ABENDESSEN im Hotel.

4. Tag - MARMORBERGE VON CARRARA
Heute erwartet Sie ein Tag in den Apuanischen Alpen in der nördlichen Toskana, die sich eindrucksvoll hinter der Versiliaküste erheben. Hier befinden sich die berühmten MARMORBRÜCHE VON CARRARA. Auch heute noch wird der Marmorabbau betrieben und es ist ein unvergessliches Erlebnis, die schneeweißen Brüche auf der Fahrt durch die engen Bergtäler zu sehen. Fahrt mit dem eigenen Bus nach Carrara (ca. 1 Stunde). Dort Treffen mit dem lokalen Führer und Weiterfahrt in die Berge in das TAL VON FANTISCRITTI. Geführte Besichtigung eines eindrucksvollen Museums zum Marmorabbau – im inneren eines stillgelegten Marmorbruches (Dauer ca. 45 Minuten). Im Anschluss Fahrt in das Tal von COLONNATA, wo Sie ein besonderer MITTAGSIMBISS erwartet: Eine Verkostung des zarten Specks „Lardo von Colonnata“, der viele Monate mit einer besonderen Gewürzmischung in Marmorwannen reift. Dazu gibt es verschiedenen Aufschnitt, lokale Käse, Wasser und Wein. Am Nachmittag Stopp in CARRARA und Besichtigung der Kleinstadt zu Füßen der Marmorbrüche. Rückfahrt mit dem Bus nach Sestri. Abendessen frei.

5. Tag - GOLF DER POETEN
Die große, geschützte Bucht des Golfs von La Spezia ist auch als der Golf der Poeten bekannt, da sich hier in vergangenen Jahrhunderten internationale Künstler und Dichter zu Ihren Werken inspirieren ließen. Umgeben ist der Golf von grünen Hügeln und malerischen Küstenorten mit langer Geschichte. Morgens Fahrt mit dem eigenen Bus nach LERICI und Spaziergang entlang der Promenade am Meer bis in das historische Zentrum, das von einer mittelalterlichen Burg überragt wird. Nach einer Besichtigung geht es mit dem öffentlichen Schiff (Achtung - Fahrplan ist noch fraglich) quer über den Golf nach PORTOVENERE. Der Ort am Eingang des Golfs der Poeten wird durch eindrucksvolle Festungsanlagen hoch über dem Meer dominiert und die kleine Kirche San Pietro thront auf den Felsen am Kap. MITTAGESSEN mit 3 Gängen mit Spezialitäten aus dem Meer in einem Restaurant in Portovenere. Am Nachmittag Rückreise nach Südtirol.

Zeit: Mo 31.10. – Fr 4.11.2022

Unkostenbeitrag: 890 Euro (mind. 25 TN); EZ-Zuschlag 160 Euro

Leistungen:

  • Busfahrt ab Meran - Zubringer ab Vahrn laut Programm
  • 4 Nächte im Grande Albergo Sestri
  • 3 x Halbpension, Tasse di Soggiorno
  • Führungen wie beschrieben und Kopfhörer
  • Eintritte/Besichtigungen laut Programm
  • 2x Mittagessen inkl. Getränke
  • Picknickpaket + Lardo-Verkostung
  • ERV Versicherung BusBahnAuto - Komplettschutz
  • ASM-Begleitung ab/bis Südtirol

Sonstiges: Die Fahrt wird mit dem Reisebüro Primus Touristik durchgeführt

Anmeldung

Telefonisch im ASM-Büro innerhalb 5.-14.9.2022

Tel. 0471 976370
E-Mail: asm@asm-ksl.it