Mitglied werden!ImpressumCookies© 2022

ASM

Arbeitskreis
Südtiroler Mittel-,
Ober- und Berufsschul-
lehrer/innen
Schlernstr. 1
I-39100 Bozen
Tel. 0471 97 63 70
asm@asm-ksl.it

Amsterdam - Den Haag - Delft - Antwerpen

1. Tag: Antwerpen-Amsterdam Treffpunkt am Flughafen Bozen und am frühen Nachmittag Abflug nach Antwerpen. Nach Ankunft Fahrt mit dem Bus nach Amsterdam (ca. 160 km), Beziehen des Hotels und gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Amsterdam ganztags Heute erkunden Sie Amsterdam mit dem Bus und zu Fuß. Nach dem Frühstück Treffpunk mit der Reiseleitung im Hotel. Sie sehen Munttoren, und den barocken Königspalast, sowie Schreierstoren, Dam Square, Nieuwe Kerk und die portugiesische Synagoge. Neben den zahlreichen Museen zählen die alten Kirchen, das Viertel Jordaan, der Vondelpark und das Anne Frank Haus zu den Highlights der Stadt (alles von außen).

3. Tag: Freizeit-Bootsfahrt durch die Grachten Der heutige Tag steht für eigene Unternehmungen in Amsterdam zur freien Verfügung. Besuchen Sie eines der zahlreichen Museen, wie das Van Gogh-Museum, das Rijks-Museum (online Vormerkung in Eigenregie wird empfohlen). Empfehlenswert ist auch der Besuch des Museums ´Unser Lieber Herr auf dem Dachboden'. Es ist eines der am meisten geschätzten Museen in Amsterdam mit besonderer Atmosphäre, die jeden Besucher überrascht. Oder Sie besuchen die De Hallen. Dieser ehemalige Betriebsbahnhof hat sich in ein kulturelles Zentrum verwandelt, dessen Besuch sich besonders im Winter lohnt. Mit seinen Geschäften, Restaurants, Bars und Marktständen bekommt man hier alles, ohne dabei in die Kälte treten zu müssen. Bis zum 19. Jänner findet das Amsterdam Light Festival statt: jeden Winter, während der dunkelsten Monate des Jahres, werden Straßen und Kanäle Amsterdams mit den Werken internationaler Künstler*innen und Designer*innen erfüllt, die die Stadt in eine surreale Lichterwelt verwandeln. Gegen Abend unternehmen Sie eine einstündige Bootstour durch die Kanäle.

4. Tag: Den Haag-Delft-Antwerpen Nach dem Frühstück verlassen Sie Amsterdam und fahren zunächst nach Den Haag. Bei einem Stadtrundgang lernen Sie das historische Zentrum kennen. Den Haag ist zwar nicht die Hauptstadt der Niederlande, das ist Amsterdam, aber Den Haag ist Sitz der Regierung und der königlichen Familie. Das bringt mit sich, dass in Den Haag nicht nur mehrere Paläste stehen, sondern auch unzählige Botschaftsresidenzen und Regierungsgebäude. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Delft. Delft ist nicht nur eine charmante, von einem Kanal umgebene Stadt mit historischen Gebäuden und mittelalterlicher Architektur. Es ist auch die Stadt der weltberühmten Delfter Fayencen und der Geburtsort von Johannes Vermeer, "Meister des Lichts". Erleben Sie die ruhmreiche Vergangenheit der Stadt, indem Sie entlang der Grachten, Kirchen, Herrenhäuser und Höfe spazieren. Besuch der Royal Delft Pottery Factory. Die Royal Delft ist die einzige verbliebene Keramikfabrik aus dem 17. Jahrhundert, in der immer noch Delfter Blau hergestellt wird. Gegen Abend erreichen Sie Antwerpen. Beziehen des Hotels und Übernachtung.

5. Tag: Antwerpen-Rückflug Nach dem Frühstück steht eine halbtägige Besichtigung (alles von außen) von Antwerpen auf dem Programm. Die alte Innenstadt atmet Geschichte, Sie finden sie in den Jahrhunderte alten Giebeln und Fassaden in engen Gassen oder auf dem imposanten Grote Markt wieder. Das Museum Plantin-Moretus ist das einzige Museum der Welt, das zum Unesco-Weltkulturerbe gehört. Im Schatten der "Kathedrale unserer Lieben Frau" (Onze-Lieve- Vrouwekathedraal) schäumt das Leben in gemütlichen und geselligen 'braunen' Wirtshäusern und Restaurants. Im Herzen von Antwerpen befindet sich auch das Wohnhaus von Peter Paul Rubens. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Bozen

Zeit: 4. – 8. Jänner 2023

Unkostenbeitrag: 1305 Euro (bei mind. 25 TN); 1375 Euro (bei mind. 20 TN); EZ-Zuschlag 320 Euro

Leistungen:

  • Linienflug Bozen-Antwerpen-Bozen
  • Flughafensteuern und Taxen
    (Stand September 2022)
  • 3 Übernachtungen im zentralen Hotel 4* mit Frühstück in Amsterdam
  • Abendessen am 1. Tag
  • 1 Übernachtung im zentralen 3* Hotel mit Frühstück in Antwerpen
  • Deutsch sprechende Reiseleitung während der Besichtigungen laut Programm
  • Busgestellung laut Programm
  • 1-stündige Grachtenfahrt in Amsterdam
  • Eintritt Royal Delft Keramikfabrik
  • Komplettschutz-Versicherung (Storno inkl. Coviddeckung, Krankheit, Unfall (EUR 78)
  • ASM-Begleitung ab/bis Südtirol

Sonstiges: Die Fahrt wird mit dem Reisebüro Primus Touristik durchgeführt

Anmeldung

Telefonisch oder per E-Mail im ASM-Büro innerhalb 7. November 2022

Tel. 0471 976370
E-Mail: asm@asm-ksl.it